Fr. 07.Apr.2017 um 08:30 Uhr bis 07.Apr.2017 22:30 Uhr

11. Premium-Workshop 2017

mit integrierter Fachausstellung

Verwalterdialog Baden-Württemberg: Aktuell, Informativ und Praxisnah!

Vortrag 1
Anstellungsverträge mit Mitarbeitern der WEG
Referent: RA Dr. Jörg Richardi, HAVER & MAILÄNDER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Vortrag 2
Bericht über die Verbandsarbeit des VDIV BW
Referent: Dipl.-Kfm. Wolfgang D. Heckeler, Vorstandsvorsitzender VDIV Baden-Württemberg e.V.
   
Grußwort
Rede
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Vortrag 3
Aktuelle Rechtsprechung WEG und Miete
Referent: Dr. iur. utr. Olaf Riecke, Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese

Vortrag 4
Impulsvortrag "Vorsprung durch Wissen - In jedem Kopf steckt ein Superhirn"
Referent: Markus Hofmann, Gedächtnisexperte und Keynote Speaker

Vortrag 5
Was sind typische Beispiele für das Vorliegen eines wichtigen Grundes bei der Abberufung der Verwaltung?
Referent: Prof. Dr. Florian Jacoby, Universität Bielefeld Fakultät für Rechtswissenschaft

Vortrag 6
Wie hat der Verwalter vorzugehen, wenn die Wohnungseigentümer keine Beschlüsse zu gesetzlichen Pflichten fassen? 
Referent: Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin
  
Im Anschluss an die Zusammenfassung & Verabschiedung laden wir die Teilnehmer zu einem Abendimbiss innerhalb der Fachausstellung und Besuch des Musicals "Mary Poppins" ein. Der Veranstaltungstag endet mit einem geselligen Ausklang und Imbiss in der Braustube Schlossturm.
   
Zielgruppe
Mitarbeiter von Verwaltungs- und Wohnungsunternehmen

Preise   
Verbandsmitglieder (VDIV/DDIV) zum Vorzugspreis € 245,00
Nichtmitglieder/Sonstige € 345,00
Auszubildende von Mitgliedsunternehmen kostenfrei*
Der Besuch des Musicals ist im Preis inbegriffen.
Zusätzliche Musicaltickets können auf Anfrage bestellt werden.

Vergünstigungen für Mitgliedsunternehmen
Anrechnung von Bildungsgutscheinen
Bonus Fortbildungszertifikat Kalenderjahr 2017 = 40 Punkte.
   
Anmeldeschluss
Donnerstag, 16. März 2017

Anmeldebedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich.
Seminargebühren, die dem Zweck eines Berufsverbandes dienen, sind nach
§ 4 Abs. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Die in den Seminargebühren
beinhaltete Verpflegungspauschale ist lt. Urteil vom Bundesfinanzhof 07.10.2010 Umsatzsteuerpflichtig.
Auszubildende der Mitgliedsunternehmen
*Pro zahlender Teilnehmer kann ein/e Auszubildende/r unserer kostenlos an Veranstaltungen teilnehmen (jedoch ohne Abendveranstaltung Musical). Das Ausbildungsverhältnis ist mit einer Fotokopie des Ausbildungsvertrages zu belegen.
Stornogebühren bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung 50 %, bis 8 Tage vor Beginn 100 % (volle) Gebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Pro Teilnehmer der Mitgliedsunternehmen kann ein Bildungsgutschein eingelöst werden.
Sie erhalten eine gesonderte Rechnung.
Die Teilnahmebedingungen werden akzeptiert.

Die Teilnahme enthält keine Parkgebühren.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Auf der Veranstaltung werden Fotos aufgenommen, die später veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung geben Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis dass etwaige Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar sind, von uns für die Veröffentlichungen uneingeschränkt genutzt werden dürfen. Es wir ein Teilnehmerverzeichnis erstellt mit Firmenname, Name, Vorname und Ort. Mit der Anmeldung geben Sie Ihr Verständnis zur Aufnahme ins Teilnehmerverzeichnis.

Anmeldung für Mitgliedsunternehmen und geladene Gäste
mit dem untenstehenden Link

« Zurück | Kalender: Einträge »